Unsere Freude auf die temporäre Entfernung der Türme!

  • Guten Tag Liebe Eiernacken Community und Leitung dieser!

    Mein Name ist Zmeja. Ich und meine Gruppierung sind seit 11 Tagen aktiv auf eurem Hardcore Server.
    Laut BattleMetrics: https://www.battlemetrics.com/players/316371561


    Wir haben ultimativ einen Hardcore Server ohne Tower gesucht. Mit nicht allzu vielen Spielern, und optimal im Vanilla Modus (Der letzte Punkt war nicht einig zwischen uns).
    Wir sind eine Hardcore Gruppe, welche nicht versteht, wie es Möglich ist in der dritten Perspektive zu spielen, da dies den Sinn einer "Militärsimulation" sämtlich zerstört. Einige kennen sich beispielsweise von "Escape from Tarkov".


    Wir waren sehr erfreut euren Server aufgefunden zu haben. 52 maximale Spieler bedeutet für uns alle eine nahezu lagfreie Umgebung. Der zweite Server im Hardcoremodus ist perfekt für unsere Wünsche ohne dritter Perspektive. Eine deutsche Community macht es einigen in meiner Gruppe einfacher, aufgrund von schlechten Englischkentnissen. (Wobei ich selbst kein deutscher bin und einen englischen Server bevorzugen würde).


    Die Regeln waren im Großteil solide und einfach nachzuvollziehen (Wobei es mir zum Beispiel egal wäre, würde mich einer mit einem Raketenwerfer töten).

    Den Support kann ich leider nicht einschätzen. Aber 2 Beispiele kann ich dennoch vorbringen.
    Zumal war ich einmal auf dem Teamspeak außerhalb eurer Öffnungszeiten, doch trotz dessen, kam ein Supporter innerhalb von 5 Minuten zu mir, und mein Anliegen wurde schnell geklärt.
    Außerdem durfte ich die Bekanntschaft mit einem eurer Supporter namens "Wolfskind" machen, welcher sich mitten in der Nacht Zeit entbehrt hat, an meinen Pilotenfähigkeiten zu arbeiten.

    Uns persönlich nerven 2 Dinge auf diversen King of the Hill Servern.
    Nummer eins ist die bereits genannte dritte Perspektive. Dies ist der Hauptpunkt unserer Serversuche und wir meiden diese komplett.
    Leider sind uns auch Türme Sand im Auge. Zumal diese nicht zerstörbar sind und den schönen Städtekampf zerstören! Ihr könnt euch also bereits denken, wir froh wir auf das temporäre "Event" ohne Türme spielen zu dürfen. Für uns war es nun der "perfekte Server" im wahrsten Sinne des Wortes. ))
    Natürlich ist Performance ein Unterpunkt, dem aber jeder wichtig sein dürfte.

    Nun. Ich schreibe diesen Thread um auf mehrere Punkte aufmerksam zu machen.
    Zum einen will ich euch natürlich ein großes Lob ansprechen. Der Server scheint im guten Zustand zu sein. Ich habe bisher wenig bis keine Probleme gehabt. Die Tatsache von sogenannten kickbaren reserved Slots, macht das joinen des Servers viel einfacher!

    Der andere und für uns viel wichtigere Punkt sind die Türme. Ich verstehe, dass ein Großteil diese beibehalten lassen will. Ich persönlich verstehe es nicht. Türme verschlimmern den Spielspaß und das Gefühl eines echten Kampfes enorm. Aber ich bin nicht hier um darüber zu debattieren.

    Ich wollte nur aussagen, dass auch wenn es diese Person hier anders sieht: ( Bring back towers! [ENG] ).
    Es immer eine entgegengesetzte Sichtweise gibt. In diesem Fall unsere. Ich habe selten so viel Spaß in Arma 3 gehabt. Meine eigentliche Meinung ist zwar: "Tower permanent entfernen". Aber das wäre natürlich egoistisch von mir.

    Wir hatten sehr viel Spaß und hoffen, dass sich so etwas wiederholen kann und vielleicht sogar je nach Ausmaß der Freude permanent eingeführt werden kann! Auch wenn es jetzt nichtmehr der "perfekte Server" ist, so ist er dennoch in unseren Augen zurzeit der beste! Weiter so! )


    Mein einziger zusätzlicher Kritikpunkt wäre die doch sehr kleine Anzahl an Slots. Eine Erhöhung auf 60 wäre meiner Meinung nach möglich ohne arg großen Performanceverlust.

    Vielen Dank für das lesen meiner / unserer Meinung! )))

  • Vielen dank Zmeja das hören wir sehr gern , und gerne darfst auch debattieren .


    Uns ist es auch wichtig zu wissen was euch nicht gefällt , damit wir die sinnige Waage zwischen Regeln , Setup , Events , usw .

    Deswegen immer her damit XD


    Also aus Erfahrung , meines [ ENCK ]-Rangs geschuldet , weiß ich das meine Jungs meist nicht mal 1 min zu den Support Benötigten brauchen ( innerhalb der Öffnungszeiten) .

    Und unsere Jungs arbeiten auch gerne . da sie auch Koth Enthusiasmusen , mal außerhalb der Öffnungszeiten , weil sie noch am zocken sind , also fürchtet euch nicht vor ihnen die wollen nur spielen .


    ich stimme eurer Meinung zu das Tower ein unschöne Sache sind das es zu viele Bugs mit den Dingern gibt . Wallglitches beim hoch laufen und Zeitverzögerung/Floorglitch bei hoch laufen , Floorglicht mit durch den Boden schauen (bald nicht mehr , sieh Announcements Koth Discord ) usw .... .

    Und auch die Tauercamper XD


    Aber Wir ( Community ) könne auch gerne , über ein wiederholen diese Events reden (wie häufig , wie lange , andere Einschränkungen ) .


    MfG Leitender Supporter Wrexial

  • Ungleich noch zu Thema , durch gestriges erscheinen von "v11.2(?)" gibt es eine neu Funktion zum Einstellen des Servers , eine im Uhrzeigersinn drehende Zone um Turm 4 , die Idee ist schön , macht das Spiel dynamischer .


    Und somit sind wir wieder beim Thema T4 brauch sich mit dieser Funktion nicht mehr um 360° um die Zone kümmern , lasst es 100°-120° sein und sollte jede Bewegung sehn von denen Die der Zone hinterher rennen. Also ich wäre bei der Funktion für ohne Türme .

    Und oder einer Zone die Unberechenbare ist und sich in der Stadt bewegt , wie zB die Endzonebestimmung in PUBG .


    Was ist noch neu :

    - durch den Boden schauen mit " STRG + S + Zielen " geht nur noch zu 70-90% , wenn man es macht , bekommt der Charakter den befehl " STRG + W " somit steht er wieder eine Etage/Haltung weiter

    oben

    - Le Port hat wieder Türme :(


    schönen abend euch noch Wrexial out !

  • Guten Tag,

    auch ich möchte das Update auf V11.2 als Anlass nehmen mich nochmal zu dieser Thematik (Türme oder keine Türme) zu äussern.


    Also für mich ist v11.2 ein Gurnd mehr, mich für das entfernen der Türme auszusprechen. Mit Türmen UND dynamischer Zone, ist das Spiel zu 80% auf den Bereich in und um T4 reduziert, die einzige Position, welche immer in der Zone liegt und somit den kleinsten Teil der AO. Dadurch wird das halten von Turm 4 durch das Spieldesign allen anderen Wegen, Spaß und Erfolg in King of the Hill zu vereinen, vorgezogen. Das wiederum macht tower-campen zum Nummer-1-Erfolgsrezept für Siege in King of the Hill. Vielleicht war das schon vorher so, aber nun ist es noch entgültiger. Im Vergleich zu vorher, wo es jedem Spieler frei stand innerhalb seines eigenen Spielstils dem Team zu dienen (ganz gleich ob man gerne den Maintower hält, oder durch die Zone schleicht/pusht, von aussen den Sniper macht oder mit dem Heli Kameraden transportiert und versorgt) während jetzt mit diesen Änderungen jede Taktik die nicht das campen des Maintowers beinhaltet vom Spieldesign benachteiligt wird. Dadurch wird der Schwerpunkt der ohnehin schon auf den Türmen liegt, im vergleich zu vor v11.2, noch verstärkt, auf mehr Spieler ausgeweitet und auf nur einen Turm konzentriert.
    Ich habe nichts gegen die Taktik einen Turm zu campen, das ist effektiv und somit absolut legitim. Und für mich ist campen auch kein nigativ belegter Begriff, sondern einfach eine taktische Notwendigkeit.

    Ich habe aber etwas gegen die Entwicklung, dass dieser Spielmodus so designed wird, dass es das Turmcampen gegenüber allen anderen Taktiken bevorzugt und somit einen, von meiner Seite aus, nicht gewünschten Eingriff in die Freiheit des Spielers nimmt, so auf das gemeinsame Ziel des Teams hinzuarbeiten, wie es seiner persönlichen Vorliebe entspricht.


    Klar, kann man immernoch argumentieren, dass es dem Spieler selber überlassen ist zu entscheiden seine Taktik den neuen Gegebenheiten anzupassen oder die Benachteiligung in Kauf zu nehmen. Aber ich befürworte eine Spielumgebung, die einem Spieler nicht durch Bevormundung oder Benachteiligung eine bestimmte Spielweise aufdrängt.


    Mit der Möglichkeit serverseitig festzulegen, ob die Zone dynamisch ist oder nicht und ob es Türme geben soll oder nicht, haben wir die Werkzeuge in der Hand selber Einfluss zu nehmen, inwieweit wir bereit sind diese Entwicklung mitzumachen oder alternativ der individuellen Freiheit des Spielers sich so am Spiel zu beteiligen wie ein Jeder es für sich persönlich entscheidet, den Vorzug zu geben. Ich als privater Spieler, aber auch als Vertreter dieser Community, stimme da ganz klar für Variante Zwo: Keine Türme und eine dynamische AO.


    Selbst ohne die dynamische AO bevorzuge ich die Variante ohne Tower. Aber mit erst Recht.

    Mich stört die Unzerstörbarkeit der Türme, die ständig auftretenden Bugs, Glitches und Dysnc-Probleme. Dass man bei uns keine Raketen gegen Türme einsetzen darf, festigt die eh schon durch Godscript gefestigte Vorteilsposition der Tower noch mehr. Ein Acht-Mann-Team welches den Tower halbwegs diszipliniert hält ist kaum aus einem Tower zu kriegen. Und im Grunde ist 80% der AO Wertloses Gelände geworden, die Kampfzone somit auf effektive 20% verkleinert und jede Flanke mit Punkteabzug bestraft.

    Daher nochmal und in aller Deutlichkeit mein Votum GEGEN DEN ERHALT DER TOWER auf unserem Hardcore-Server. Lass uns CQB wieder zu dem machen was es eigentlich ist. Ein dreckiger, blutiger und unüberschaubarer Häuserkampf anstelle von Bierkasten klettern auf dem Dorfplatz.


    Soviel an dieser Stelle von meiner Seite. Ich freue mich auf Feedback und konstruktiven Diskurs.

    In diesem Sinne:


    Man sieht sich, man schießt sich!


    Wolfskind Ende.

    PS: Ich habe die Tage einen Karton Satzzeichen gefunden und irgendwo muss ich die ja unterbringen...
    Man sieht sich, man schießt sich! sniper

    :enck:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Wolfskind ()

  • In vehicle servers with a dynamic AO, I would not even go anywhere near AO. Because people being forced to move constantly to stay inside it, provide just perfect target for all the camping armor and attack birds using thermal sights - those that are not off camping the exit points of the enemy spawn areas. People are normally, once they get into AO, sitting inside the houses/towers - when they move around, each individual can be seen from flippin' 1,5km away and targeted with a some sort of mounted (auto)cannon and killed in seconds. Even Nyx light armor with a price of 2,5k$ and 20mm autocannon could reap bloody havoc. Since you do not provide vehicles it's a moot point. It's just something that adds extra to my already general dislike of dynAO.


    What would concern your server:

    -dynamic AO adds performance degradation. In a game where performance is not that good to begin with. When the server is getting fully populated and I am inside the revolving AO, then due to MUCH smaller AO and thus relatively more people wandering in much smaller space , fps takes a dive. I saw fps figures like 15 in some servers right after it was introduced, it's less noticeable in yours due to smaller amount of slots but it's still noticeable enough to make me not want to deal with this and go elsewhere.

    -On some exception cities (La Porte I think, up to about 15 people in server) it's tactical and enjoyable. In other's it's anything but. More like Call of Duty. Get Zafir, put out enough bullets to win. It gets worser as amount of people increases, to the point where it's just random firefights between random parties and luck, not skill, determines the eventual survivor. NOT what I want to play.